Lech am Arlberg
de  |  en
de  |  en

© 2019 Hotel Almhof Schneider GmbH, All Rights Reserved.

Ihre Sicherheit und Ihr Wohlbefinden haben für uns oberste Priorität.

Zum ersten Mal seit unserer Eröffnung im Jahre 1929 war es uns im vergangenen Winter nicht möglich, Gäste zu empfangen. Umso mehr freuen wir uns darauf, Sie in diesem Winter bei uns im Almhof Schneider wieder begrüßen zu dürfen.
Noch ist die Pandemie jedoch nicht völlig überwunden; mit ihr die Maßnahmen, die uns auferlegt werden, Sie beherbergen zu dürfen.
Mit der Einführung der Impfmöglichkeit war die große Hoffnung verbunden, dass bereits dieser Winter wieder „normal“ sein würde.

Jedes Land versucht auf seine Art, eine Eindämmung der Verbreitung des Virus zu erreichen. Die derzeitigen Bestimmungen in Österreich sehen einen 5-Stufenplan vor, der sich an der Auslastung der österr. Intensivstationen orientiert.
Für die kommenden Monate zeichnet sich jedoch nicht nur in Österreich ab, dass Reisen und Aufenthalte in Hotels und Restaurants für geimpfte Personen deutlich einfacher sein wird als für ungeimpfte.

Bei einer Verschlechterung der derzeitigen Situation würde in Österreich aus der sog. 3-G Regel (geimpft, genesen, getestet) eine 2-G Regel werden, nach der Testungen (Antigen, PCR) nicht mehr für das Betreten von Hotel- und Restaurantbetrieben ausreichend wäre. Dies würde bedeuten, dass Hotels und Restaurants nur noch für geimpfte und genesene Personen zugänglich wären.

Entscheidendes Dokument ist der europäische Green-Pass, dessen Gültigkeit den jeweils aktualisierten Bestimmungen unterliegt.

Schon im vergangenen Jahr haben wir uns intensiv mit den Covid-Maßnahmen im Hotel selbst auseinandergesetzt und dem Beitrag, den wir zu einem störungsfreien Betrieb mit dem Ziel einer Vermeidung der Ausweitung des Covid-19 Virus leisten können.

Unser Augenmerk richtet sich dabei weiterhin darauf zu evaluieren, welcher Maßnahmen es konkret bedarf, um Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit bieten zu können, gleichzeitig ein Minimum an Einschränkungen abzuverlangen.

Wir treffen unsere Entscheidungen mit Augenmaß und soweit wir sie als der Sache förderlich und angemessen erachten.
Gleichzeitig sind wir jedoch gezwungen, Maßnahmen, die uns die Behörden auferlegen, streng zu befolgen, obwohl dies für uns weder angenehm, noch ganz einfach ist.
Dazu gehört zum Beispiel die Kontrolle der Zutrittsvoraussetzungen, deren Einhaltung die Voraussetzung für einen Aufenthalt bei uns ist.

In alle Entscheidung werden unsere MitarbeiterInnen, die Sie und unser Haus am besten kennen, mit eingebunden. So stellen wir gemeinsam sicher, dass die Maßnahmen von allen verantwortungsbewusst mitgetragen werden. Unsere Mitarbeiter werden vollständig geimpft sein. Zusätzlich werden vom Land Vorarlberg spezielle Testmöglichkeiten für Mitarbeiter unter dem Slogan „Sichere Gastfreundschaft Österreich“ durchgeführt– eine Initiative, die wir dankbar und zum Schutz unserer Gäste und Mitarbeiter annehmen werden.

Vieles, wie etwa makellose Hygiene und state-of-the-art Haustechnik, gab es bei uns schon immer.

Auch Lech als Ort und die Skilifte Lech bereiten sich gewissenhaft auf die kommende Wintersaison vor. Bitte entnehmen Sie Details dazu den jeweils aktuellen Seiten der Gemeinde und der Skiliftgesellschaften.