Lech am Arlberg

© 2019 Hotel Almhof Schneider GmbH, All Rights Reserved.

Ihr Wohlbefinden hat für uns oberste Priorität.

Wir freuen uns darauf, Sie noch in diesem Winter, voraussichtlich ab 05.März 2021 – wenn auch unter etwas ungewöhnlichen Bedingungen – bei uns im Almhof Schneider begrüßen zu können.
Ihre Gesundheit ist uns dabei ein ebenso großes Anliegen wie Ihre Unbeschwertheit: für Wohlbefinden braucht es beides.
Wir treffen unsere Entscheidungen mit Augenmaß und soweit wir sie als der Sache förderlich und angemessen erachten, müssen jedoch selbstverständlich die gültigen Bestimmungen und Auflagen der österreichischen Behörden erfüllen.
In alle diese Entscheidungen haben wir unsere Mitarbeiter miteingebunden: sie kennen unser Haus und Sie als langjährige Gäste am besten und werden sicherstellen, dass alle Maßnahmen von allen verantwortungsbewusst mitgetragen werden.

Damit Sie Ihren Urlaub so angenehm und erholsam wie immer erleben, haben wir uns in den vergangenen Wochen den Kopf zerbrochen, welcher Maßnahmen es konkret bedarf, um Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit bieten zu können, gleichzeitig ein Minimum an Einschränkungen abzuverlangen.
Vieles, wie etwa makellose Hygiene und state-of-the-art Haustechnik gab es bei uns schon immer.
Eine grundsätzliche Entscheidung sahen wir aber als unumgänglich: weite Bereiche unseres Hauses im kommenden Winter nur unseren Hausgästen zugänglich zu machen. Dies betrifft vor allem die Tagesbar und unsere Restaurants.
Detaillierte Maßnahmen zu den verschiedenen Bereichen des Hotels werden hier weiter ausgeführt.

Der Winterkodex Vorarlberg bündelt Kräfte und Maßnahmen der Region, um Ihnen einen sorglosen und vor allem sicheren Urlaub zu ermöglichen. Gemeinsam haben das Land und seine touristischen Akteure eine umfassende Winterstrategie auf die Beine gestellt.

Auch Lech als Ort und die Skilifte Lech bereiten sich gewissenhaft auf die kommende Wintersaison vor, um Ihnen einen sorglosen Aufenthalt zu bieten.

Sicherheitsmaßnahmen Hotel Almhof Schneider

Externe Gäste

Externen Gästen stehen im heurigen Winter ausschließlich mittags und abends die “Wunderkammer” und zum Aperitif auch das Billardzimmer im Erdgeschoss zur Verfügung.
Eine Reservierung für unsere Restaurants ist für alle Gäste obligatorisch. Zusätzlich verpflichtet uns das Gesetz zu einer QR- Code Registrierung für alle externen Gäste.

In der ” Wunderkammer” werden aufgrund des reduzierten Platzangebots zwei gestaffelte Reservierungszeiten angeboten:

Mittags: 12:00 Uhr – 15:00 Uhr
Abends: 18:30 Uhr – 20:00 Uhr oder 20:15 Uhr – 22:00 Uhr

Das Fine Dining “Restaurant im Almhof Schneider” wird als Teil des Hotel-Restaurants verwendet werden. Daher werden wir im kommenden Winter ausschließlich das Wunderkammer Konzept verfolgen.

Alle anderen Bereiche des Hotels sind unseren Hausgästen vorbehalten.

 

 

Je nach Erfordernissen kommen in den verschiedenen Bereichen unterschiedliche Maßnahmen zum Tragen.

 

 

Allgemeine Maßnahmen

– Desinfektionsstationen sind im gesamten Hotel großzügig verteilt.
– An der Rezeption sind Desinfektionsmittel im Taschenformat und Mundnasenschutzmasken der Schutzklasse FFP2 zum Verkauf erhältlich
– Unsere Mitarbeiter werden laufend nach den jeweils gültigen Bestimmungen und dem von uns erarbeitetem Präventionsschutzkonzept geschult.
– Alle unsere Mitarbeiter tragen einen, die Verbreitung von Aerosolen verhindernden, Mundnasenschutz (FFP2)
– Für alle Mitarbeiter von Hotel- und Gastronomiebetrieben besteht in Österreich die Möglichkeit einer wöchentlichen Testung, die wir uns als Teil unseres Präventionskonzeptes.
– Penible Trennung von Wäschezyklen

An- und Abreise

– Wir legen Ihnen einen PCR Test möglich kurz vor Ihrer Anreise bei uns in Lech ans Herz.
– Für die PCR Testmöglichkeit in Dornbirn bitten wir Sie um frühzeitige Anmeldung  Antigen-Schnelltests werden mit vorheriger Anmeldung von allen Ärzten in Lech kurzfristig durchgeführt
– Nach Möglichkeit werden wir uns bemühen, Testmöglichkeiten auch direkt im Hotel anzubieten
– Möglichst viele kontaktlose Abläufe im Hotel, dank neuer Technologien, bieten Schutz für unsere Gäste und Mitarbeiter

Zimmer

– Makellose Sauberkeit und Hygiene stellen wir durch professionelle Reinigungsprozesse sicher: Feuchtreinigung der Zimmer und Suiten mehrmals täglich, penible Desinfektion aller Oberflächen (inklusive Textilien und Matratzen) unter Verwendung von Einweghandschuhen und sorgfältige Reinigung von vielbenützten Alltagsgegenständen wie Türdrückern, Handläufen, Bedienelementen
– In unserer hausinternen Wäscherei sind ausschließlich zertifizierte und geprüfte Waschmittel im Einsatz

Stornoversicherung

Damit Sie mit gutem Gefühl Ihren geplanten Winterurlaub buchen können, hat das Land Vorarlberg für sämtliche Gäste-Buchungen in der Wintersaison 2020/21 eine Covid-19-Stornoversicherung automatisch für Sie abgeschlossen. Dieser Versicherungsschutz ist kostenfrei, allerdings in seinem Leistungsumfang beschränkt:

– Covid-19-Erkrankung oder behördlich angeordnete Quarantäne bei Gästen mit Reservierung oder ihren Familienmitgliedern im gemeinsamen Haushalt
– Nachweis: Buchungsbestätigung, Stornorechnung inklusive Stornostaffelübersicht sowie behördliche/ärztliche Bestätigung der Erkrankung an Covid-19 oder behördlicher Quarantänebescheid
– Versicherungssumme: bis zu 3.000 Euro pro Gast für Nächtigung- und Verpflegungskosten
– Garantierte Kostenrückerstattung bei Covid-19-Erkrankung oder Quarantäne unabhängig vom Verlauf der Pandemie

 

Essen & Trinken

Die Bestimmungen verpflichten uns generell dazu, Speisen und Getränke nur an den dafür vorgesehenen Sitzplätzen servieren zu dürfen.

Die Tischabstände werden an die jeweils gültigen Auflagen der österreichischen Behörden angepasst.

– “Wunderkammer” und “Restaurant im Almhof Schneider
Ausweitung auf zwei Reservierungszeiten in der Wunderkammer
Mittags:
12:00 Uhr – 15:00 Uhr
Abends:
18:30 Uhr – 20:00 Uhr oder 20:15 Uhr – 22:00 Uhr
Unsere Hausgäste haben generellen Vorrang bei allen Reservierungen in unseren Restaurants. Wir ersuchen Sie jedoch, aufgrund des reduzierten Platzangebotes Ihre gewünschten Tische, vor allem auch zu Mittag, rechtzeitig zu reservieren.
Hausgäste, die Freunde zum Essen einladen wollen, bitten wir, einen Tisch in der Wunderkammer zu reservieren.

– Tagesbar
Die Tagesbar steht in diesem Winter als “Almhofs Wohnzimmer” ausschließlich unseren Hotelgästen zur Verfügung.
Wie gewohnt bieten wir die Mittagskarte unseren Hotelgästen an der Tagesbar auch nach 15:00 Uhr an.

Speisesaal
Wir bemühen uns, Stoßzeiten durch flexiblere Öffnungszeiten zu vermeiden:
Frühstück 07:00 – 11:00 Uhr
Abendessen 18:30 – 22:00 Uhr
Seit eh und je besteht das Frühstück im Almhof neben zwei kleinen Buffets aus einem à la carte Service, das wir – im Zusammenhang mit unseren Maßnahmen – weiter verfeinern werden.

– Roomservice
Wie gewohnt geben wir unseren Gästen zusätzlich auch die Möglichkeit, ihre Mahlzeiten in ihren Zimmern einzunehmen.

Kinderbetreuung

Unser Kidsclub steht ausschließlich unseren kleinen Hausgästen zur Verfügung.

Wellnessbereich/Fitness

– Exklusiver Zugang ausschließlich für Hausgäste
– Verteilung der Fitnessgeräte unter Einhaltung der geforderten Mindestabstände und permanente, sorgfältige Reinigung
– Reduzierte Maximalbelegung lt. der österreichischen Bäderverordnung von Saunen und Schwimmbad (laut Beschilderung vor Ort)
– Kosmetikanwendung finden unter Einhaltung der Hygienerichtlinien uneingeschränkt statt